Klappt's? | Männliche Erotik
1336
post-template-default,single,single-post,postid-1336,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.4,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Männliche Erotik

Männliche Erotik

Was soll das sein: Männliche Erotik? Welche Erotik darf /soll / muss / kann und will der moderne Mann haben? Zeigt sich die Vielfalt an Männlichkeiten auch in vielfältigen Sexualitäten von „Menschen mit Penissen“?

Der Workshop überträgt die Perspektive des Embodiments, die fragt, wie ein Organismus seine Lebenswelt sinnvoll gestaltet, auf den Bereich der Erotik: Wie „inszeniert“ Mann seine unter- schiedlichen Bedürfnisse nach Lust, Bestätigung, Bindung und Sinn in seinem Alltag? In geschützter Männerrunde ist Gelegenheit für Austausch, Körpererfahrung und Inspiration zur persönlichen Entwicklung zwischen Leistung, Funktion, Spiel und Genuss im Bereich Erotik.

Infos und Anmeldung:

Website der IGST

Termin:
25.  -27. November 2021
Do. 10.00 – Sa- 14.00

Kosten: 340 Euro

Ort: Internationale Gesellschaft für Systemische Therapie
Gaisbergstraße 3
69115 Heidelberg

  zurück zur Übersicht